.big Beats/.classics/.sets & Mixtapes

DJ Atom und eine Reise zurück ins Jahr 2001

 

All Rights belongs to : BEBO pix.fr !

 

Zwei Turntables, ein Mixer und eine feine Auswahl an saftigen Hip Hop Vinyl’s – mehr hat Dj Atom schon kurz nach der Jahrtausendwende nicht gebraucht, um die Hip Hop Headz zum Bouncen und Kopfnicken zu bringen. Der aus Nantes stammende Turntablist, Beatmaker und Sound Engineer ist Teil der 4-köpfigen DJ-Crew c2c. Zusammen gewannen sie viermal in Folge die DMC World Competition und veröffentlichten vor kurzem ihr erstes Studioalbum „TETRA“.

Während sich die zwei Mitglieder 20syl & DJ Greem nach den Erfolgen von 2003 bis 2006, weiter dem Hip Hop verschrieben und als „Hocus Pocus“ ihren Wurzeln treu blieben, feilte Dj Atom zusammen mit Dj pFel weiter an seinen Turntable Skillz und wandte sich eher elektronischen Beats und Klängen zu. Als „Beat Torrent“ remixen sie Tracks von Mr. J. Medeiros, Smooth & Birdy Nam Nam ebenso wie Super Mario oder Batman.

Aber auch als Produzent für Soul Square, Gwen Delabar und Fisto zeigt er sein Gespür für dicke Beats und harmonische Grooves. Besonders das kostenlos erhältliche NetTape „Un oeil danse le retro“ von Fisto ist sehr zu empfehlen, wenn man auf guten französischen Hip Hop steht. Ebenso wie die angesprochene Hip Hop Combo „Hocus Pocus“, mit ihrem smooven Mix aus Hip Hop, Soul, Jazz und einwenig französischem Chanson.

 

Hocus Pocus feat. Elodie Rama – Portrait  vom Album „16 Pieces“ :

 

Wer solche Beats kreiert zeigt, dass Hip Hop und Rap seine große Leidenschaft sind. Deswegen nun, zu guter Letzt, die Tracklist der etwa einstündigen Kopfnicker-Reise. Zurück ins Jahr 2001 mit 28 Klassikern von Afu-Ra, den Dilated Peoples, hin zu Gangstarr, The Roots, Gran Puba und weiteren Underground Größen! … falls doch der ein oder andere Track unbekannt ist!

Viel Spaß beim Kopfnicken!!!

Tracklist:

Side A:
– Intro
– Lootpack- Weededed (20syl RMX)
– Ozomatli – Cut Chemist Suite
– Tommy Tee – International Connect
– The Associates – From The Ground Up
– ATCQ – We Can Get Down
– Mykill Myers – Do The Math
– MASS INFLUENCE – All Out
– Afu-Ra – Mic Stance
– Blackmoon – Frame
– Notorious BIG – Machine Gun Funk
– Interlude DJ Greem
– Dilated Peoples – Triple Optics RMX
– MC Iriescience – off the tape

Side B:
– Nextmen – intro
– Dj Revolution – Evolution
– Sound Providers – Get Down
– The Roots – Distortion To Static
– Jeru the Damaja – Statik
– Gran Puba – 7xl (RMX)
– Afu-Ra – Voodooism
– Dilated Peoples – The Platform (Rmx)
– X-Ecutionner – The Cypher
– Interlude 20syl
– Cali Agents – Crash The Boards
– Ebarbershop MC’s – Music, Money, Women
– Gangstarr – Lovesick
– Common Sense – The Bitch In You
– Eencore – Love and Hate (Nextman Rmx)

One thought on “DJ Atom und eine Reise zurück ins Jahr 2001

sag was!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s